Gebündelte Kraft im kommunalen Verbund

Die Stadtwerke Meerane GmbH sind ein mehrheitlich kommunaler Energieversorger. Wir sind in den erfolgreichen Verbund der Thüga AG München integriert, ein bundesweites Netzwerk von über 100 lokalen und regionalen Energieversorgern. Das Thüga-Modell basiert auf Minderheitsbeteiligungen an kommunalen Stadtwerken. An den Stadtwerken Meerane ist die Stadt Meerane zu 51% beteiligt; die Thüga AG und die enviaM halten jeweils 24,5%.


Fair Play: Teilhabe an Know-how und Ressourcen.

Dieses starke kommunale Netzwerk, das durch die Beteiligungen der Thüga AG an mehrheitlich kommunalen Energieversorgungsunternehmen gebildet wird, soll auch zukünftig weiter ausgebaut werden. Es bildet damit ein echtes Gegengewicht zu den großen Energiekonzernen.

Die intensive Kooperation der Unternehmen im Thüga-Verbund wird die weitere Stärkung der Wettbewerbsfähigkeit und das Wachstum in neuen Geschäftsfeldern fördern. Seit 2009 sind deshalb die Stadtwerke Meerane GmbH, wie 45 andere Stadtwerke auch, an der Thüga AG beteiligt - eine echte gegenseitige Partnerschaft.

Mehr zum Thema: Beteiligung an der Thüga AG finden Sie hier.

Beteiligungen - Hintergrund

E.ON und das kommunale Bieterkonsortium KOM9/Integra hatten sich im August 2009 über die wirtschaftlichen Grundzüge eines Verkaufs der Thüga AG geeinigt. Der vereinbarte Barkaufpreis für die Thüga belief sich auf insgesamt rund 2,9 Milliarden Euro.

Die Stadtwerke Meerane sind Mitglied des KOM9-Konsortiums und damit auch Gesellschafter der Thüga AG. Dem KOM9-Verbund gehören 45 Stadtwerke und regionale Versorger aus ganz Deutschland an. Gemeinsam halten die Mitglieder des KOM9-Konsortiums ca. 37,75 Prozent der Anteile an der neuen Thüga AG. Die Stadtwerke Meerane haben dazu 3 Mio. Euro beigetragen. Jeweils ca. 20,75 Prozent haben die N-ERGIE AG (Nürnberg), Stadtwerke Hannover AG (Hannover) und Mainova AG (Frankfurt) übernommen.

Zwischen dem Integra- und KOM9-Konsortium wurde eine Aktionärsvereinbarung geschlossen. Mit der "Rekommunalisierung" der Thüga AG haben sich die Kräfteverhältnisse auf dem deutschen Energiemarkt verschoben: Als Gruppe kommunaler Versorger ist die neue Thüga AG eine entscheidende Größe unter den Energie- und Wasserversorgern in Deutschland.


Eigenständigkeit sichert Entscheidungsfreiheit.

Unsere Unabhängigkeit von großen Energiekonzernen sichert die Selbstständigkeit der Stadtwerke Meerane, sodass wir zukunftsrelevante Entscheidungen selbst in der Hand behalten.


In der Region - für die Region.

Was wir erwirtschaften, kommt deshalb den Menschen in der Region zugute: Investitionen in ökologische Energiekonzepte, Versorgungssicherheit, Preisstabilität und soziales Engagement.