Sprühende Ideen: Meeraner Künstler mit Energie

Im Gegensatz zu illegalen Sprayer-Schmierereien werden kunstvolle Graffiti respektiert und bleiben von unschönen Sprühattacken verschont. Aus dieser Grundidee entstand 2007 das Projekt, die beschmierten Trafostationen in Meerane in optische Leckerbissen zu verwandeln. Was lag näher, als den renommierten Graffiti-Künstler TASSO dafür zu gewinnen? Wie die Stadtwerke Meerane ist er mit seiner Heimatstadt eng verwurzelt und setzt mit seinen Kunstwerken ein Zeichen für die Region.

Die farbenfrohen Motive sind voller Fantasie und Lebensfreude. Bereits 18 Trafostationen hat TASSO bisher gestaltet.