• Logo

Trafostation Friedrichstr. sucht Gestaltungsidee

(vom 06.03.2015)

Wettbewerb der Stadtwerke Meerane +++ Schandfleck Friedrichstraße soll verschwinden +++ Tasso setzt Gewinnidee um

Die Trafostation in der Meeraner Friedrichstraße wird immer wieder beschmiert und ist längst kein schöner Anblick mehr. Anwohner hatten die Stadtwerke Meerane um Abhilfe gebeten. Jetzt sind die besten Gestaltungsideen für das Häuschen gesucht, die Street-Art-Künstler Tasso ab Juli umsetzen will.

„Gemeinsam mit Ihnen suchen wir eine Idee, wie unsere Trafostation in der Friedrichstraße ansprechend gestaltet werden kann“, erklärt Uwe Nötzold, Geschäftsführer der Stadtwerke Meerane. „Anwohner hatten uns darauf aufmerksam gemacht, dass das Häuschen samt Mauer im Hintergrund immer wieder von hässlichen Schmierereien verunstaltet wird.“

„Achterbahn“ oder „Trabant“?

Der Energieversorger ruft deshalb alle Interessierten zu einem Wettbewerb auf und sucht die beste Gestaltungsidee für die Trafostation. Zentrale Themen sollen sein:

1. die nahe gelegene „Achterbahn“, einer der markantesten Straßenzüge in der Stadt; oder

2. „Trabant – Karosseriebau in Meerane“, ein wichtiges Kapitel unserer Stadtgeschichte.

Die Mauer im Hintergrund des Trafohäuschens (siehe Bild) ist Bestandteil der Gestaltungsaktion. Eine Jury aus Vertretern der Stadtwerke Meerane, der Stadtverwaltung, der Anwohnerschaft und dem Künstler TASSO prüft alle eingehenden Gestaltungsentwürfe. Das Gewinner-Motiv wird anschließend öffentlich bekannt gegeben und von TASSO voraussichtlich ab dem 6. Juli umgesetzt. Der Meeraner Künstler spielt schon seit Jahren eine wichtige Rolle in den sozialen Projekten der Stadtwerke Meerane.

100 Euro für die drei besten Ideen

Den Teilnehmern des Wettbewerbs winken attraktive Preise: Die besten drei Motive werden mit je 100 Euro prämiert. Teilnehmen darf jeder, der eine gute Idee zu einem der oben genannten Themen hat. Vorschläge können z.B. gemalt, gezeichnet, fotografiert oder gesprüht sein und per Post oder E-Mail eingereicht werden. Damit alle drei Seiten der Trafostation sowie die angrenzende Mauer in die Idee einbezogen werden können, sollte die von den Stadtwerken Meerane zur Verfügung gestellte Vorlage genutzt werden. Einsendeschluss ist der 29.05.2015. Die Prämierung der Gewinner erfolgt nach Fertigstellung der Gestaltung öffentlich zur Einweihung.

Die Gestaltungsvorlage finden Sie hier.