• Logo

Steile Wand erhält Gedenktafel

(vom 16.07.2015)

Im Vorfeld der Thüringen-Rundfahrt, die am 19. Juli erstmals auch durch Meerane führen wird, erhielt die legendäre „Steile Wand“ ein eigenes Mal.

Der Mythos Steile Wand ist ungebrochen. Die Straße hat ein Stück Radsportgeschichte geschrieben – sie zu bezwingen, ist noch heute ein ganz besonderer Kraftakt. 17 Mal hat es hier Bergwertungen bei der Internationalen Friedensfahrt gegeben. Am 14. Juli wurde am Fuße des legendären Kopfsteinpflasters eine Gedenktafel enthüllt, die an die großen Zeiten des Radsports erinnert.

Initiiert und umgesetzt hat die Idee das Radsportteam „Steile Wand“, das die Stadtwerke Meerane als Premiumsponsor unterstützen. Teamchef Dirk Dießel und Oliver Wurlitzer übergaben unter großem Medieninteresse die Gedenktafel an die Stadträte Wolf-Dieter Stöckl (stellvertretender Bürgermeister der Stadt) und Dr. Heinz Bernd Ebert.

Die 2,20 Meter hohe und 1,50 Meter breite Gedenktafel konnte mit Unterstützung der Stadtwerke Meerane, des Zweiradhauses Lorenz sowie der Stadt Meerane realisiert werden. Neben geschichtlichen Informationen zur Friedensfahrt zeigt die Tafel ein historisches Foto, welches den Stellenwert dieses Radsportevents für die Menschen zur damaligen Zeit widerspiegelt.

Thüringen-Rundfahrt – Meerane erstmalig Etappenort

Größerem Publikum werden sich die Steile Wand und ihre Gedenktafel am 19. Juli präsentieren können. Die Stadt Meerane freut sich, erstmals Etappenort der Internationalen Thüringen-Rundfahrt der Frauen zu sein, bei der ein Teil der Weltelite am Start ist. Dirk Dießel und sein Team konnten dieses Event nach Westsachsen holen: „Wir wollen dem Radsport in der Region eine Plattform bieten und zugleich unter den vielen Radsportlern für unsere Stadt werben. Dank der langjährigen Zusammenarbeit mit Rundfahrtchefin Vera Hohlfeld ist es uns gelungen, Meerane als Etappenort in die Veranstaltung zu integrieren.“

„Rund um Meerane“ heißt die vierte, insgesamt 78 km lange und einzige Etappe in Sachsen. Die Steile Wand müssen die Frauen gleich dreimal passieren. Begleitet wird das Ereignis von einem bunten Rahmenprogramm mit Radio Zwickau und verschiedenen Aktivitäten für die ganze Familie. Das Team „Steile Wand“ nutzt den Nachmittag für eine lockere Rennradrunde (ca. 50 km) durch das Altenburger Land. Das Programm für den 19. Juli finden Sie hier.

Das Projekt „Steile Wand“

Die Stadtwerke Meerane sind seit diesem Jahr Premium Partner des Steile-Wand-Projekts, das die berühmte Bergstraße mit einem engagierten Team aus Profi- und Hobby-Radfahrern werbewirksam in den Medien platziert. Zu den Mitstreitern zählen Größen wie Täve Schur (u. a. Weltmeister und Olympiasieger), Stefan Bötticher (u. a. Weltmeister), Joachim Eilers (u. a. Europameister) oder Hanka Kupfernagel (u. a. Weltmeisterin). Darüber hinaus engagieren sich die Initiatoren für Kinder aus Kriegs- und Krisengebieten, spenden pro verkauftem Kleidungsstück aus der Steile-Wand-Kollektion zwei Euro an die Stiftung Friedensdorf.de.

Alle aktuellen Informationen zum Projekt gibt es unter: www.steile-wand.de