• Logo

Tiefbauarbeiten verursachen Stromausfall

(vom 29.04.2011)

Bei Tiefbauarbeiten auf dem Bahngelände wurde heute Morgen ein großflächiger Stromausfall verursacht. Der Netzbetrieb der Stadtwerke Meerane reagierte sofort und stellte die Stromversorgung in weniger als einer Stunde wieder her.

Tiefbauarbeiten verursachen Stromausfall

Bei Tiefbauarbeiten auf dem Bahngelände wurde heute Morgen ein großflächiger Stromausfall verursacht. Der Netzbetrieb der Stadtwerke Meerane reagierte sofort und stellte die Stromversorgung in weniger als einer Stunde wieder her.

Ein Stromausfall hat am heutigen Morgen um 7.18 Uhr viele Meeraner überrascht. Ausgelöst wurde die Störung bei Tiefbauarbeiten auf dem Bahngelände, als ein Bagger ein Mittelspannungskabel der Stadtwerke Meerane beschädigte. Dadurch kam es in weiten Teilen der Meeraner Innenstadt zum Ausfall der Stromversorgung.

Mit Sicherheit gut versorgt

Zeitgleich wurde das beschädigte Kabel durch die im Schalthaus integrierte Schutztechnik automatisch vom Netz getrennt, um so Personen- und Sachschäden zu verhindern. Denn Sicherheit hat für uns auch im Störungsfall höchste Priorität. Von der Schaltstelle in der Talstraße, dem „Herzstück" des Meeraner Stromnetzes, wird das gesamte Mittelspannungsnetz der Stadtwerke Meerane gespeist. Durch die Störung wurde die Einspeisung in insgesamt neun Trafostationen unterbrochen.

Betroffen waren: Trafostationen Friedhofstraße, Lindenweg, Thieme (am ehemaligen Krone-Markt), Telekom, Sporthalle, Schmiederstraße, Guteborn, Nelkenweg sowie die Trafostation Quintett Moden in der Geschwister-Scholl-Straße.

Wir schalten schnell

Sofort bei Eingehen der ersten Hinweise von betroffenen Anwohnern rückten die Kollegen vom Netzbetrieb der Stadtwerke Meerane aus, um die Störung zu lokalisieren und die Versorgung durch Netzumschaltungen schnellstmöglich wiederherzustellen. Bereits um 7.57Uhr war die Stromversorgung wieder sichergestellt.

Wir bedanken uns bei allen Anrufern für ihre Hinweise und das entgegengebrachte Verständnis.