• Logo

Stadtwerke Meerane unterstützen Kürbisfest

(vom 01.10.2008)
Bereits zum 10. Mal wurden die erfolgreichsten Kürbiszüchter der Region prämiert. Die Stadtwerke Meerane waren dabei.  

Stadtwerke Meerane unterstützen Kürbisfest

Kürbisse

Bereits zum 10. Mal wurden die erfolgreichsten Kürbiszüchter der Region prämiert. Die Stadtwerke Meerane waren dabei.  

Schon fast traditionell riefen das Dehner Gartencenter Meerane und die Freie Presse zum zehnten Mal die Kürbiszüchter der Region zum Wettbewerb auf. 40Kürbisfreunde folgten dem Aufruf und gaben ihre Zuchterfolge ab, die besten 10 wurden am 27.09.2008 prämiert.

Wie schon in den vergangenen Jahren unterstützten die Stadtwerke Meerane auch in diesem Jahr die Veranstaltung und stifteten einen der Preise. Gemeinsam mit dem Autohaus Sommer stellten die Stadtwerke die Prämie für den 4. Platz: ein Familienticket für den Freizeitpark Plohn. Für die An- und Abreise stellt das Autohaus Sommer ein Fahrzeug bereit. Über den Preisträger des 4. Platzes entschied das Los. Denn für den Hauptpreis gab es gleich drei Anwärter, deren Kürbis die von den Veranstaltern geforderte Bedingung erfüllte: einen Umfang von genau 1174 Millimetern sollte der Kürbis haben, genauso wie das Jahr, in dem Meerane erstmals erwähnt wurde. Günther Teichmann aus Flemmingen wurde als Erster ausgelost und landete auf dem 4. Platz. Die beiden Geschäftsführer Uwe Nötzold (Stadtwerke Meerane) und Jörg Sommer (Autohaus Sommer) gratulierten dem Preisträger und überreichten den Gutschein für den Familienausflug nach Plohn.

Preisverleihung 4. Platz
Stadtwerke-Geschäftsführer Uwe Nötzold gratuliert Preisträger Günther Teichmann (Foto: Hönsch)

Der glückliche Gewinner des Hauptpreises wurde Reiner Löhrmann aus Meerane. Einen neuen Rekord im Schwergewicht brach der Kürbis von Dana Frenzel aus Zwickau: 303 Kilogramm brachte er auf die Waage. Damit ist er der schwerste Kürbis in der Geschichte des Kürbisfests in Meerane. Bürgermeister Prof. Dr. Lothar Ungerer und Mathias Wunsch vom Gartencenter Dehner moderierten die Siegerehrung und versuchten, den Preisträgern ihre Geheimtipps zur Kürbiszucht zu entlocken.

die Exponate
10 von 40 Kürbissen wurden prämiert, darunter der schwerste mit 303 Kilogramm

Umrahmt wurde das Fest von einem bunten Bühnenprogramm. Zahlreiche Unternehmen lockten mit Angeboten die Besucher an ihre Stände. Erstmals präsentierten sich auch die Stadtwerke Meerane. Interessenten nutzten die Möglichkeit und ließen sich kompetent u. a. zu aktuellen Themen wie Energiepass und Tarifwahl beraten. Auch für die kleinen Besucher hielten die Stadtwerke Unterhaltsames und Informatives bereit: Maskottchen Meerio zum Ausmalen, Lernbroschüren zum Thema Elektrizität und Hausaufgabenhefte für Schulkinder.

Besucher und Kürbiszüchter können sich freuen: auch für das kommende Jahr 2009 kündigte Mathias Wunsch vom Dehner Gartencenter die Fortsetzung des traditionellen Wettbewerbs an. Auch die Stadtwerke Meerane werden wieder mit von der Partie sein. Bis dahin bleibt Zeit für neue Ideen und Zuchtexperimente!

Team der Stadtwerke Meerane
erstmals beim Kürbisfest vertreten: das Team der Stadtwerke Meerane GmbH. v.l.: Uwe Nötzold, Diana Grimm, Silke Siegel, Norbert Kawa
tanzende Kürbisse
sorgten für musikalische Unterhaltung: die kleinen Kürbisse der Meeta-Girls