• Logo

Neue Termine für Zählerablesung und Jahresabrechnung

(vom 02.12.2008)
Wir arbeiten voller Energie daran, unseren Kunden noch besseren Service zu bieten. Dazu gehört auch ein verbraucherfreundliches Abrechnungssystem.

Neue Termine für Zählerablesung und Jahresabrechnung

Stromzähler

Wir arbeiten voller Energie daran, unseren Kunden noch besseren Service zu bieten. Dazu gehört auch ein verbraucherfreundliches Abrechnungssystem.  

Derzeit überarbeiten wir unser System grundlegend und passen es an die Bedürfnisse unserer Kunden an. Vorbereitend geben wir Ihnen wichtige Hinweise und Tipps zu gewohnten und neuen Abläufen im Ablese- und Abrechnungsverfahren.   

Ablesung der Zähler

Bislang sind Sie es gewohnt, dass die Ablesung Ihrer Zähler im rollierenden Verfahren über das gesamte Kalenderjahr erfolgt. Ab 2009 werden die Zähler nur einmal im Jahr abgelesen, man nennt das Verfahren Stichtagsablesung. Als Abrechnungszeit-raum gilt dann immer der 1. Januar bis 31. Dezember eines Jahres.  Im Jahr 2008 wird Ihr Zähler in der zweiten Monatshälfte im Dezember abgelesen. Den Ablesetermin geben wir vorher rechtzeitig mit einem Aushang in Ihrem Haus bekannt. Vom Tag der Ablesung bis zum 31.12. wird Ihr Energieverbrauch von unserem Abrechnungssystem auf Basis der vorliegenden Verbrauchsgewohnheiten rechnerisch ermittelt.

Vorteile der Stichtagsablesung

Der Verbrauchszeitraum 1. Januar bis 31. Dezember ist identisch mit dem Geschäftsjahr für die Einkommenssteuererklärung. Zusätzlich haben Eigentümer von Mehrfamilienhäusern die Möglichkeit, die Nebenkostenabrechnung für ihre Mieter für ein komplettes Abrechnungsjahr zu erstellen.

Zugang zu den Zähleranlagen

Bitte erlauben Sie unseren Mitarbeitern und Beauftragten den Zugang zu Ihrer Zählereinrichtung. Alle Ableser können sich durch einen gültigen Betriebsausweis ausweisen.

Selbst ablesen

Sind Sie zum Zeitpunkt der Ablesung verhindert, können Sie Ihren Zählerstand selbst ablesen. Um uns  diesen mitzuteilen, gibt es viele Möglichkeiten: Hinterlassen Sie den Zählerstand bei Ihrem Nachbarn oder befestigen Sie ihn formlos schriftlich an der Tür. Haben Sie unsere Mitarbeiter verpasst, können Sie uns Ihren Zählerstand auch per Internet im online-Kundencenter oder telefonisch mitteilen. Oder Sie nutzen die Ablesekarte, die Sie per Post von uns erhalten haben. Bitte achten Sie beim Ausfüllen der Karte darauf, dass die Zählerstände für Strom und Gas mit Vornullen und ohne Nachkommastellen anzugeben sind.

Jahresverbrauchsabrechnung

Diese erhalten Sie ab dem nächsten Jahr immer im Januar eines Jahres für die Verbräuche des Vorjahres. Die Jahresverbrauchsabrechnung für das Jahr 2008 erhalten Sie im Januar 2009. Mit dieser Rechnung informieren wir Sie auch über die Höhe Ihrer zukünftigen monatlichen Abschläge.

Abschlag

Die Höhe des monatlichen Abschlags wird wie gewohnt auf Basis des durchschnittlichen Verbrauchs des Vorjahres im Abrechnungssystem ermittelt. Neu hingegen ist das Zahlungsziel: zukünftig ist der monatliche Abschlag zum Monatsletzten zu zahlen. Für das Jahr 2009 ergeben sich insgesamt zwölf Abschläge. Der erste Abschlag für Januar 2009 ist am 31.01.2009 zu zahlen.

Und das Beste zum Schluss:

Ab dem nächsten Jahr finden alle Abrechnungsprozesse in unserem Hause statt. Wir beantworten Ihre Fragen zur Abrechnung telefonisch und persönlich in unserem Kundencenter in der Oberen Bahnstraße 10 in Meerane, Anrufe über die Kundenhotline mit 0180-Vorwahl entfallen damit. Das garantiert Ihnen kürzere Bearbeitungszeiten und uns das gute Gefühl, unsere Kunden im direkten Dialog zu beraten. Ihr Vorteil ist unsere Nähe!

Kundencenter

Unser Service für Sie

Guten Rat und individuelle Lösungen erhalten Sie unter der Rufnummer 03764 7917-51 und 03764 7917-53. Oder nutzen Sie unsere Energieberatung vor Ort und kommen Sie zu uns ins Kundencenter in der Oberen Bahnstraße 10. Wir sind für Sie da - persönlich und nah.